Pieve di San Martino
Über uns

Pieve di San Martino, Ferienhaus in der Toskana

Pieve di San Martino ist ein Ferienhaus in der Toskana, in der Nähe von Siena. Es ist ideal für einen erholsamen Urlaub unten den grünen Hügeln des Chianti-Gebietes,  zwischen Siena und Florenz.

 

Die Struktur besteht aus einigen Privat-Wohnungen, in der antiken Pieve aus dem XI Jahrhundert, alle nach dem typischen toskanischen Styl eingerichtet. Die Gäste genießen die ländliche Atmosphäre des klassischen Chianti und der Toskana sowie einen Aufenthalt voll mit  Komfort und Entspannung…

 

Bei Ankunft zu der Pieve  werden Sie sofort die Pflege von Garten und Pool bemerken, mit direktem Eintritt zu den Wohnungen ; das gibt Ruhen und Entspannung beim ersten Blick.

 

Die Pieve di San Martino liegt in Colle Val d'Elsa (Siena, Toskana),  direkt an der Weinstraße und in der Nähe eines der schönsten Teile der Via Francigena.

 

Weiterlesen

WUSSTEN SIE SCHON?

Die Pieve di San Martino (vorher Niccolò) existierte von Anfang des zwölften Jahrhunderts als Suffraganbistum unter der Pieve a Elsa, und wurde mehrmals in den päpstlichen Bullen genannt.

Die Kirche, mit der Giebelfassade, ist mit den typischen zweifarbigen Bändern dekoriert . Auf der rechten Seite befinden sich die Überreste eines massiven Glockenturm, damals Aufsichtsturm an der Via Francigena . Die Via Francigena (die alte Via Clodia) war lange Zeit eine der wichtigsten Verkehrswege zwischen Rom und den nördlichen Regionen von Frankreich, gereist von zahlreichen Pilgern und Kaufleute in die zwei Direktionen.

Die Pieve di San Martino war schon eine Aufhaltungsort der Pilger an der langen und beschwerlichen Weg und ist immer noch ein Ort der Begegnung zwischen Menschen verschiedener Nationalitäten.

UNTERKÜNFTE

Unsere Wohnungen

PHOTO GALLERY

Einige unserer besten Aufnahmen